Struktur- oder Systemaufstellung ist eine Form der systemischen Beratung und hat ihren Ursprung in gruppenpsychotherapeutischen Ansätzen. Der Klient wählt aus den Gruppenmitgliedern sogenannte Stellvertreter aus, welche einen bestimmten Vertreter des Systems z.B. der Familie repräsentieren.

 

Definition System-Stellung:

Die Familienaufstellung beziehungsweise Struktur- oder Systemaufstellung ist eine Form der systemischen Beratung und hat ihren Ursprung in gruppenpsychothera-peutischen Ansätzen. Der Klient wählt aus den Gruppenmitgliedern sogenannte Stellvertreter aus, welche einen bestimmten Vertreter des Systems, z.B. der Familie repräsentieren. Die gängigste Form ist das Aufstellen der eigenen Familie um familiäre Probleme, unverarbeitete Situationen, Verstrickungen oder Beziehungsschwierigkeiten zu beleuchten. Ausserdem eignet sich die Aufstellungsarbeit für viele Problemfelder und kann daher in einem breiten Themenfeld angewendet werden. Aufstellungen des Gegenwartssystems, Problemaufstellungen, Ziel- und Entscheidungsaufstellungen, Symptomaufstellung, Glaubenssatzaufstellungen und Themenaufstellung, eignen sich genauso wie die Aufstellung des Herkunftssystems. In der Einzelarbeit verwenden wir "Stellvertreter" in Form von kleinen Figuren oder Zetteln am Boden, welche für die Beteiligten des Systems ausgewählt werden.

 

Ziele des Familienstellens sind unter anderem:

• Neue Einsichten gewinnen

• Auflösung von Blockaden und Verstrickungen der Ahnenlinien

• Verständnis prägender Prozesse

• Veränderung der Beziehungsmuster

• Lösung - in Achtung, Mitgefühl und Liebe

• Erweiterung von Handlungsmöglichkeiten

• Finden neuer Lösungsschritte

Mein Fokus:

Mit dem Systembrett möchte ich dem Klienten einen anderen Blickwinkel auf sein „Thema“ anbieten. Oft wird durch diese Optik – die Ansicht von aussen – die eigene Thematik anders gesehen und interpretiert. Das Systembrett ist für mich ein gutes Hilfsmittel, um auch in Coachings oder in der Hypnosetherapie mit dem Klienten zu arbeiten. 

Wichtig: Diese Therapieform ist nicht geeignet für psychischen Krankheiten, Süchte und Selbstmordabsichten.